Spaziergang zu den Kappl-Kirchen von Leonberg


Die untere Wallfahrtskirche „Mutter zu den sieben Schmerzen“ („St. Maria Dolorosa“) verdankt ihre Entstehung einer Hostienlegende. Nach der Gegenreformation war die Wallfahrt so erfolgreich, dass sie 1781-1783 erweitert werden musste. Bis in die 60er Jahre befanden sich dort viele Votivbilder, die sich inzwischen im Stadtmuseum Schwandorf befinden.
Die Obere Kapplkirche St. Michael war bereits nach dem Dreißigjährigen Krieg renoviert und später (um 1740) dem barocken Zeitgeschmack entsprechend angepasst worden.



1 Abend, 06.07.2022,
1 Termin(e)
Rebecca Koller, Kultur- und Heimatpflege, Bezirk Oberpfalz
B-1230
Unkostenbeitrag vor Ort:
4,00
Kinder frei

Belegung: 
Plätze frei
 (Kurs ist belegt, Anmeldung auf Warteliste möglich.)

Weitere Veranstaltungen von Rebecca Koller

Mi 27.07.22
19:00– 20:30 Uhr
Schwandorf
Plätze frei