Wir träumen - um aufzuwachen

Techniken für ein besseres Traumverständnis
Wir können aktiv mit unseren Träumen arbeiten! Sie sind eine großartige Möglichkeit, uns selbst weiter zu entwickeln. Träume sind ein Schlüssel zu tiefliegenden und hilfreichen Energien, die nur darauf warten, von uns „aufgeweckt“ zu werden.
Träume können verdrängte Ängste oder schädliche Gefühls-, Glaubens- und Verhaltensmuster offenbaren. Verbirgt sich in Albträumen möglicherweise eine positive Botschaft? Will uns unsere Seele wachrütteln? Was bedeutet ein Tier im Traum? Wenn wir uns mit unseren Träumen auseinandersetzen, kann uns ihre verborgene Botschaft bewußt werden. Wir träumen, damit uns das „reale“ Leben besser gelingt!
Alle Menschen träumen - viele tun sich schwer mit der Deutung ihres nächtlichen Erlebens. Ich erkläre verschiedene Traumarten und stelle Techniken vor, wie jede/r mit Träumen arbeiten kann, um herauszufinden, was sie sagen wollen. Träume können eine faszinierende und bereichernde Erfahrung sein!
Der Referent Jürgen Huhn ist Shanahea-Praktizierender und hilft bei der Persönlichkeitsentwicklung durch die Arbeit mit Inneren Bildern.





1 Abend, 10.11.2021
Mittwoch, 18:30 - 20:00 Uhr,
1 Termin(e)
Jürgen Huhn
G-4619-NAB
Kursgebühr:
10,00

Belegung: 
 (Plätze frei)